Support
+49 611 220 38
Vertrieb
+49 611 220 39
Ticket erstellen
Support Portal
Hagenauer Str. 42
65203 Wiesbaden

Serverhousing

VISTEC betreibt drei voneinander unabhängige Rechenzentren, von denen aus wir unseren Kunden, hinter einer Firewall, Rechenleistung und Speicherkapazitäten zur Verfügung stellen. Dabei unterscheiden wir zwischen virtuellen und physischen Server-Lösungen.

Virtuelle Systeme: Auch für reale Anforderungen geeignet

Virtuelle Server sind auf Grund ihrer Flexibilität für die meisten Unternehmen eine passende Lösung. Dabei teilt sich Ihr (abgekapseltes) System die Server-Hardware mit weiteren Systemen, um unsere Infrastruktur möglichst effizient auszunutzen. Steigen Ihre Anforderungen an CPU-, RAM- oder Speicherkapazitäten, kann das System entsprechend skaliert werden und zieht im Zweifel – live und ohne, dass Sie etwas davon bemerken – auf eine Instanz mit entsprechend verfügbaren Kapazitäten (Cloning).

Sparen Sie sich kostspielige Investitionen in Hardware, die sich in Zukunft entweder als über- oder unterdimensioniert herausstellen. Mit unseren fairen und skalierbaren Preismodellen, zahlen Sie nur die Ressourcen, die Ihren momentanen Anforderungen gerecht werden.

Unsere virtuellen Systeme basieren auf Software von VMWare. So gewährleisten wir Ihnen ein sicheres und performantes Nutzererlebnis, dass einem physischen System im Alltag in nichts nachsteht.

Physische Systeme: Realer wird es nicht

Trotz der genannten Vorteile virtueller Server, gibt es dennoch Anforderungen, denen nur ein eigenständiger, physischer Server gerecht wird. Beispielsweise, wenn Sie selbst virtuelle Systeme betreiben und bereitstellen möchten. Auch in diesem Fall unterstützen wir sie gerne und freuen uns über Zuwachs in einem unserer Rechenzentren.

Ganz egal, ob wir Ihnen einen virtuellen oder einen klassischen Server bereitstellen dürfen; Die Zuverlässigkeit, die Sicherheit und den Service, den wir Ihnen bieten, sind in beiden Fällen sehr real und das, was uns auszeichnet.